Aktiv-Pferde-Allgäu
Aktiv-Pferde-Allgäu

 Wir bieten:

       

Für die Pferde

 

   Ruhebereich in der Halle ; ca. 200m²

    (Einstreu mit  Späne, )

     und 2 weitere kleinere überdachte Ruhebereiche,

     eingestreut  mit Sand.

   2 Heustationen zum streßfreien Essen in kleinen Portionen und  

     zusätzlich ein   überdachter  

    separater Raufutterfressbereich für Pferde    mit 

    „Zugangsberechtigung“ –  per Computersteuerung

 

    hier steht bis zu 3 mal pro Tag für jeweils 1,5 Stunden Raufutter

    unter einem  Sparnetz zur Aufnahme zur  Verfügung.

    dort können sie in kleinen Gruppen zu jeweils max 5 Pferde

    gemeinsam fressen.

    In einem weiteren Bereich können besondern schwerfuttrige Pferde 24

    Stunden am Tag  Zugang zu Heu bekommen. Im Sommer 24 Stunden

    Gras und zusätzlich Stroh.

 

   Paddock und  Rundweg; ca. 3000m²  mit Sandwälzplatz,

    unterschiedlichen Bodenbelägen

   Rundweg , Länge ca. 600m und eine Breite von 6 m , der rund um

    die Integrationskoppel geht.

◦   Kraftfutterstation computergesteuert, somit wird

     jedes Pferd individuell mit mehreren kleinen Portionen gefüttert

   sowie frostsichere Tränke

 

    (die Pferde  benutzen  den Rundweg um von einem     

     Bereich in den Anderen zu gelangen!)

 

   4 ha Koppeln direkt im Anschluß an Rundweg und Paddocks

◦   Waschplatz (im Sommer)

 

   Reitplatz  20m x 40m mit einem Hippotex Belag

   Bewegungshalle  15m x 15m mit Hippotex Belag

 

Für die Menschen

 

◦   Eigener  Spind

   Aufenthaltsraum mit Küche

◦   WC

   Sattelkammer

 

 

   Zum Hof gehören ca 8 ha Felder.

 

Gefüttert wird  Heu, Hafer,  Müsli, Grascops und/oder Force (Mineralpellets) der Firma Marstall. Auswahl und Menge bestimmt der Einsteller. Stroh kann im Strohkarusell stets geknabbert werden. Äste an der Totholzhecke ebenso.

 

Der Rundweg wird  täglich 2-3 mal  gemistet.

Die Koppel wird 2 mal pro Woche gemistet und abgemäht.

 

Die Entwurmung wird von mir organisiert; wir praktizieren die selektive Entwurmung. Das heisst, jedes Pferd wird nicht unnötig entwurmt, sondern nur, wenn die Höhe des tatsächlichen Wurmbefalls es erfordert. Dazu wird vorher eine Kotprobe jedes einzelnen Pferdes vom Labor untersucht.

 

 

 

Der Preis:  326,- Euro (incl. 19% Mwst.) / Monat

 

Kraftfutter wird separat berechnet,

ebenso Sonderleistungen wie z.B. Eindecken, Vorstellung beim Hufbearbeiter , oder Tierarzt....